Gerson Prado ist jetzt Nr. 1 bei Nexus International

Gerson Prado ist jetzt Nr. 1 bei Nexus International

19. Juni 2020 0 Von Dr. Frauke Hewer

Nexus Automotive International hat den Brasilianer Gerson Prado zu seinem neuen Vorsitzenden ernannt. Er wurde auf der halbjährlichen Aktionärsversammlung der Allianz gewählt und folgt auf Akram Shahrour, der dieses Amt in den letzten sechs Jahren seit der Gründung von Nexus innehatte.

Gerson Prado: Brasilianer mit viel Erfahrung

Prado ist seit 36 Jahren in der Autoteilebranche tätig. Als CEO von SK Automotive leitet er einen der größten Autoteilehändler in Brasilien. Er begann seine Karriere als Verkäufer und erreichte Management- und Direktorpositionen sowohl im Vertrieb als auch in der Industrie. SK ist Teil der Shark-Gruppe.

Werbung

“Dies sind beispiellose Zeiten, sowohl für den Kfz-Ersatzteilmarkt als auch für die Welt, in der wir leben. Aber wir werden es schaffen, und wenn wir uns jetzt darauf vorbereiten, werden wir in einer starken Position sein, um die Chancen zu ergreifen, die sich in einer umgestalteten Industrie ergeben werden.”

Gerson Prado, Nexus Automotive International

Große Herausforderungen für Nexus

Prado findet, dass vor der Branche große Herausforderungen liegen, darunter intelligente Mobilität oder die Gewinnung von Talenten für die Zukunft. Er sagte: “… unser Bündnis ist ein progressives Bündnis, und ich freue mich darauf, als sein neuer Vorsitzender mit dem Team Nexus und der Nexus Gemeinschaft, mich diesen Herausforderungen zu stellen, aufbauend auf der hervorragenden Arbeit meines Vorgängers.”

Akram Sharour, Geschäftsführer von Nexus Automotive International und Mitglied der jordanischen Abu-Khader-Gruppe: “Es war mir eine Ehre, in den letzten sechs Jahren als Vorsitzender zu dienen. An dem Punkt, an dem meine Amtszeit zu Ende geht und ein neuer Vorsitzender ernannt wurde, hat Nexus erneut bewiesen, dass es eine wirklich internationale Organisation ist, indem man Gerson Prado aus Brasilien gewählt hat.

“Er ist ein enger Freund und Kollege, und ich freue mich darauf, ihm meine volle Unterstützung zu geben, wenn wir in den nächsten drei Jahren weiterhin gemeinsam als Mitglieder des Exekutivausschusses des Vorstandes von Nexus tätig sein werden. Ich wünsche ihm viel Glück und Erfolg in seiner neuen Position,” so Sharour weiter.

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.
Werbung