So wird man Premium-Lieferant bei Tyre24

So wird man Premium-Lieferant bei Tyre24

2. September 2019 0 Von Dr. Frauke Hewer

Tyre24 möchte die Qualität seiner Lieferanten erhöhen. Deshalb vergibt die Online-Plattform jetzt die neue Auszeichnung “Premium-Lieferant”. Lieferanten, die die Kriterien dafür erfüllen, werden in der Ergebnisliste zuerst angezeigt. Damit möchte Tyre24 auch die Servicequalität verbessern.

Premium-Lieferant: das muss man sich verdienen

Lieferanten, die Reifen, Felgen, KFZ-Teile oder Werkstattzubehör anbieten und gewisse Qualitätsstandards und -kriterien erfüllen, können sich für den Status als “Premium-Lieferant” qualifizieren. Tyre24 vergibt den Titel anhand der Kriterien. Er kann nicht käuflich erworben oder gebucht werden. Dazu Christian Koeper, COO der SAITOW AG: “Durch diese Maßnahme möchten wir den leistungsstarken Anbietern und deren Sortimenten eine angemessene Bühne auf der Plattform bieten und einen Gegenpol zum vermeintlich dominanten “Best Price wins”-Prinzip schaffen. Der Preis ist im Internet ohne Frage eines der wichtigsten Kriterien für die Kaufentscheidung – auch für die mehr als 40.000 potenziellen Käufer auf Tyre24.”

Werbung

Jedoch bestimme nicht allein der Preis, welcher Anbieter den Zuschlag des Kunden bekommt. “Dadurch, dass bei Tyre24 auch qualitative Kriterien eines jeden Anbieters angezeigt werden, zum Beispiel Verfügbarkeit, Lieferzeit und Kundenbewertungen, verschiebt sich nicht selten die Nachfrage in Richtung der Führenden im Bereich Service-Qualität”, so Koeper weiter.

Messbare Vergabekriterien

Die durchweg messbaren Kriterien zum Erreichen der Premium-Auszeichnung umfassen unter anderem eine hohe Kundenzufriedenheit. An einem Werktag müssen Bestellungen bis 17 Uhr noch am gleichen Tag bearbeitet und versendet werden. Die Paketlaufzeit darf im Inland maximal 24, bei Versand ins Ausland maximal 48 Stunden betragen. Zu den weiteren Qualitätsstandards zählen eine geringe Stornoquote sowie ein zuverlässiges Versand-Tracking. Bestellstatus, Paketnummern und Rechnungen müssen online für den Kunden verfügbar sein.

Möchte sich ein Lieferant für das neue Label qualifizieren, muss er zudem regelmäßige, zeitnahe (Echtzeit) Updates von Preisen und Beständen auf dem Portal durchführen. Auch zählen hundertprozentiger Käuferschutz und das Anbieten von abweichender Lieferadresse zu den Kriterien.

Bevorzugte Produktplatzierung

Angebote eines Premium-Lieferanten werden am Anfang der Angebotslisten auf dem Portal angezeigt und zusätzlich mit einem farblich abgesetzten Rahmen gekennzeichnet. Hinzu kommt der Hinweis auf das Label „Premium-Lieferant“ für den Anbieter; die dazu angelegten Kriterien werden in einem Info-Text für die Käufer erklärt. Bei den Tyre24-Nutzern wie Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern kommt die „Premium-Lieferant“-Kennzeichnung sehr gut an, was sich anhand der Absatzzahlen widerspiegelt. So konnten Lieferanten im Bereich Reifen mit dem Premium-Label in den letzten drei Monaten durchschnittlich 20 Prozent mehr Bestellungen generieren.

Nach den ersten laut Tyre24 sehr vielversprechenden Ergebnissen plant das Unternehmen, das Thema “Premium-Lieferanten” weiter auszubauen. Ziel der Plattform ist, den Käufern auf Tyre24 vor allem qualitativ sehr gut aufgestellte Anbieter bzw. deren Angebote zu präsentieren. “Beim Kauf zeitkritischer Artikel wie Reifen oder Ersatzteile kommt es darauf an, dass bestellte Ware schnell und zuverlässig an den Käufer geliefert wird. Diejenigen Anbieter, die dies aufgrund ihrer Struktur gewährleisten können, werden potenziell von uns als “Premium-Lieferanten” eingeladen und gekennzeichnet”, erklärte Christian Koeper. 

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.
Werbung