André Sobottka ist nicht mehr bei Meyle

André Sobottka ist nicht mehr bei Meyle

29. März 2021 0 Von Dr. Frauke Hewer

Seit 2015 war André Sobottka im Vorstand der Meyle AG. Zum 15. März 2021 hat er das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Aus dem Unternehmen heißt es, er wolle sich anderen Aufgaben widmen. Sobottka ist im automotive Aftermarket kein Unbekannter. Vor seiner Tätigkeit bei Meyle hatte er Funktionen bei Federal Mogul und Honeywell inne.

„Wir … werden im gemeinsamen Einvernehmen und mit großer Dankbarkeit auf das gemeinsam Erreichte blicken.

Wir haben André Sobottka als hoch engagierten, kompetenten und immer am Kundeninteresse orientierten Vertriebs- und Marketingvorstand erleben können. Ich möchte ihm, auch an dieser Stelle, im Namen des gesamten Aufsichtsrates und unserer Aktionäre, ganz herzlich für seinen sehr hohen Einsatz und seine geleisteten Beiträge zum Erfolg unseres Unternehmens danken.

Dr. Karl Gaertner, Vorstandsvorsitzender MEYLE AG

Sobottka war von Juni 2014 bis Juni 2015 Geschäftsführer der Federal Mogul Holdings Corporation, zwischen 2012 und 2014 hatte er ebenfalls die Position des Geschäftsführers bei der Honeywell Aftermarket Europe GmbH. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Funktionen für Philips Automotive.

„Ich blicke außerordentlich dankbar und wertschätzend auf eine intensive, erfolgreiche, leidenschaftliche und auch herausfordernde Zeit bei MEYLE zurück. Es war mir eine Ehre, im MEYLE-Team meine Beiträge zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens geleistet zu haben. Dankbar bin ich auch für die mir gebotenen Entwicklungsmöglichkeiten und für das in mich gesetzte Vertrauen, insbesondere durch Herrn Dr. Karl Gaertner. Während dieser Zeit sind mir viele Menschen sowohl bei Ihnen, als auch bei MEYLE persönlich sehr ans Herz gewachsen“, so André Sobottka.

Den Geschäftspartnern und Kunden der Meyle AG stehen laut Unternehmensangaben alle bekannten Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung.

Foto: Meyle AG

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.