Autoteile-Online-Studie: interessante Marktzahlen

Autoteile-Online-Studie: interessante Marktzahlen

2. Dezember 2021 0 Von Jürgen Rinn

Wer im Online-Kfz-Teile-Handel erfolgreich sein will, der muss auf herausragende digitale Lösungen setzen und auch den Markt und Wettbewerb analysieren. Denn hier geht es darum, auf Basis verlässlicher Daten Handlungsoptionen abzuwägen und letztlich bessere Entscheidungen zu treffen. Dazu hat man bei Speed4Trade die Autoteile-Online-Studie mit dem Namen Autoteile-Shop-Index AA-STARS als Benchmark etabliert.

Hierzu wurden mehr als 1.000 Online-Shop-URLs im Automotive Aftermarket identifiziert. Bei der Recherche wurde der Fokus bisher auf die Segmente Parts und Tyres & Rims gelegt. Für das Segment Specialized ist die Recherche noch nicht abgeschlossen und die Zahl der Shops wird dadurch noch weiter zunehmen.

Die Top 25 Multi-Channel-Händler (B2C) in Deutschland erwirtschaften im Schnitt 46 % ihres Umsatzes über eBay, 44 % über den Online-Shop und 10 % über Amazon. Deren Umsatz mit den drei Verkaufskanälen beläuft sich auf jährlich 684 Millionen Euro. Das sind 43 % des Gesamtmarktes von 1,6 Milliarden Euro.
Im Gesamtmarkt verhält es sich ähnlich, nur dass der Online-Shop (46 %) als umsatzstärkster Kanal eBay (41 %) an der Spitze verdrängt und Amazon (13 %) leicht zulegt. Wer führt also den digitalen automobilen Aftermarket unter den Shops, bei eBay und Amazon an? Und, kommt man allein mit einem Online-Shop ganz nach oben in der Bestenliste oder welche Rolle spielt eine Marktplatzstrategie? Antworten darauf soll der zum Download erhältliche Automotive-Aftersales-Shop-Index liefern.

Autoteile-Online-Studie: Benchmark mit Marktdynamik

Dabei ist es eine Sache, die Vermutung zu äußern, dass eBay und Amazon wichtige Absatzkanäle für den Automotive Aftermarket in Deutschland sind. Es ist etwas anderes, dies mit Zahlen und Fakten belegen zu können. Deshalb habe man als führender Anbieter digitaler Handelslösungen für den Automotive Aftermarket den Online-Shop-Index um die Marktplatzaktivitäten bei eBay und Amazon erweitert.

Zu den Online-Shops im Index wurden deren Aktivitäten bei eBay und Amazon recherchiert und deren Shops auf den beiden Plattformen erfasst. Ein von Speed4Trade entwickelter Algorithmus berechnet die jährlichen Umsätze dieser eBay-/Amazon-Shops, die für das Ranking herangezogen werden.

Beim AA-STARS eBay-Shop-Ranking sind die TOP 25 eBay-Shops (nach Umsatz) in Deutschland, die zusätzlich einen eigenen Online-Shop betreiben, aufgeführt. Insgesamt sind die 1.590 Online Shops des AA-STARS-Index mit 884 eBay-Stores vertreten, was einem jährlichen Handelsumsatz von 642 Millionen € entspricht, worauf fast 50 Prozent auf die TOP 25 entfallen. 56 Prozent der Unternehmen im Automotive Aftermarket verkaufen über den Marktplatz ebay.

TOP 25 Automotive-Aftersales-eBay-Shops

1 www.atp-autoteile.de

2 www.bandel-online.de

3 www.ws-autoteile.com

4 www.atu.de

5 www.lott.de

6 www.just-sound.de

7 www.transportsysteme24.de

8 www.scooterautoservice.de

9 www.ecdgermany.de

10 www.kfzteile24.de

11 www.motointegrator.de

12 www.wagner-autoteile.de

13 www.goodtires.de

14 www.reifendirekt.de

15 www.autoteile-werkzeuge.de

16 www.winnerbatterien.de

17 www.adapter-universe.de

18 www.autodoc.de

19 www.mks-autoteile.de

20 www.qp24.de

21 www.batterie24.de

22 www.autoteile-preiswert.de

23 www.myparto.com

24 www.ad-tuning.de

25 www.nbparts.de

Betrachtet wurden auch die TOP 25 Amazon-Shops (nach Umsatz) in Deutschland, die zusätzlich einen eigenen Online-Shop betreiben. Insgesamt sind die 1.590 Online-Shops des AA-STARS-Index mit 264 Amazon-Stores vertreten, was einem jährlichen Handelsumsatz von 213 Millionen € entspricht, worauf die Hälfte auf die TOP 25 entfällt.

Das AA-STARS-4-Ranking umfasst im Segment “Parts” 264 der TOP 1.000 Online-Shops. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich nur wenige, nicht gravierende Veränderungen ergeben. Autodoc.de hat nun in Deutschland erstmals mit einem einzelnen Shop die Spitze erreicht und Pitstop macht 6 Ränge gut.

Im AA-STARS-4-Ranking sind im Segment “Tyres & Rims” 102 der TOP 1.000 Online-Shops anzutreffen. Im Vergleich zum Vorjahr sind Reifendiscount.de (Fintyre) und Fritzreifen.de aufgrund von Insolvenz nicht mehr unter den TOP 25 zu finden. Reifen.de wurde zum Marktplatz und wird nicht mehr als Online-Shop geführt. Goodwheel.de hat 27 Plätze verloren und landete nun auf Platz 42.

Unternehmens-Ranking verrät interessante Marktzahlen

AA-STARS steht für Automotive Aftersales Speed4Trade Autoteile und Reifen Shops. Der Index zeigt ein Umsatzranking der für Käufer sichtbaren B2C-Online-Shops und wird jährlich erhoben. Somit kann neben dem Status Quo auch die Marktdynamik in den Reports sichtbar gemacht werden. Das Umsatzranking wurde mittels eines von Speed4Trade entwickelten, intelligenten Algorithmus erstellt.

Speed4Trade GmbH entwickelt Software für digitalen Handel, Das eCommerce-Softwarehaus ist darauf spezialisiert, Plattformen aufzubauen (z. B. Online-Shops, Marktplätze, Serviceportale) und mit vorhandenen IT-Systemen zu vernetzen. Das Softwarehaus begleitet primär Hersteller und Händler des Kfz-Teile- und Reifenmarktes dabei, digitale Geschäftsmodelle mit automatisierten Prozessen zu verwirklichen.

Foto: Rinn

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.