Cojali gibt in Deutschland Gas

Cojali gibt in Deutschland Gas

9. Juni 2021 0 Von Dr. Frauke Hewer

Dirk Schiefelbein, Kai Handke und Thomas Zechmann sind die Ansprechpartner

Der spanische Nutzfahrzeug-Spezialist Cojali hat ein Vertriebsbüro in Deutschland eröffnet. Ziel ist es laut einer Pressemitteilung, Hersteller, Großhandel und Endkunden aus dem Automotive-Bereich im gesamten D-A-CH-Markt stärker zu unterstützen und technische Assistenzleistungen und Schulungen in deutscher Sprache zu gewährleisten. Dazu hat das Unternehmen erfahrene Ansprechpartner engagiert: Dirk Schiefelbein, Kai Handke und Thomas Zechmann sind jetzt für Kunden in Deutschland da.

Cojali mit erfahrenen Aftermarket-Profis

Dirk Schiefelbein wird für die Marke Cojali und das Komponentenprogramm für Nutzfahrzeuge, Landmaschinen, Spezial- und Baumaschinen verantwortlich sein. Er war zuvor in verschiedenen Positionen für namhafte Unternehmen im Aftermarket aktiv, zuletzt für die Ernst Dello GmbH. Erfahrung bringt er auch von ST Templin und Europart mit.

Kai Handke wird sich um den OEM-Bereich für Kühlsysteme kümmern. Er soll eng mit den Fahrzeugherstellern zusammenarbeiten und sich direkt mit den Kunden verständigen. So möchte man bei Cojali Projekte markengerecht optimieren. Auch Handke ist ein ausgewiesener Aftermarket Profi. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen für die Horton Europe aktiv.

Thomas Zechmann ist für die Marke Jaltest Diagnostics und den Support zuständig. Darüber hinaus wird er Schulungen für Großhandel, Handel und Endkunden anbieten. Er dürfte vielen Aftermarket-Profis aus seiner früheren Tätigkeit für WM SE oder Texa bekannt sein.

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.