Schöner lagern mit automatischem Lagersystem

Schöner lagern mit automatischem Lagersystem

3. Juli 2020 0 Von Dr. Frauke Hewer

Ein schweizerischer Werkzeughersteller setzt auf ein besonderes automatisches Lagersystem: ein vollautomatisches Kleinteilelager. Und das hat Gründe. Vor allem wird die Arbeit hier effizienter.

Der Supply-Chain-Spezialist Dematic liefert eine AutoStore-Anlage an den schweizerischen Werkzeughersteller Applitec Moutier SA. Der Entwickler und Produzent von Highend-Schneidwerkzeugen für die Zerspanung und Mikromechanik beauftragte das Unternehmen mit der Automatisierung eines neuen Gebäudes an seinem Zentrallager in Moutier, Schweiz. Dort werkelt in Zukunft ein automatisches Kleinteilelager. Dank seiner kompakten Bauweise nutzt AutoStore die Fläche des neuen Gebäudes effizient aus und sorgt gleichzeitig für eine optimale Lagerdichte. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für den Oktober 2020 geplant.

Werbung

Automatisches Lagersystem erleichtert Abläufe

„Nach gründlicher Analyse unterschiedlicher Lösungen für die automatisierte Lagerung und Auftragszusammenstellung, die wir in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Stelog SA durchgeführt haben, hat sich AutoStore als optimal für uns erwiesen. Das System überzeugt mit seiner Produktivität sowie den zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten.“

Laslo Pataki, stellvertretender Geschäftsführer von Applitec Moutier SA

Das kompakte Lager- und Ware-zur-Person Stückgut-Kommissioniersystem lässt sich mühelos an die Gegebenheiten vor Ort anpassen und überzeugte den Werkzeughersteller durch zahlreiche weitere Vorteile: „AutoStore nutzt die vorhandene Fläche effizient aus, sodass wir eine hohe Lagerdichte erreichen. Zudem beliefert die Lösung die festen Kommissionierstationen automatisch, was unseren Mitarbeitern unnötige Wege ins Lager erspart“, sagt Pataki. Auch gewährleiste das System laut Pataki eine optimale Verwaltung der Lagerplätze, indem es Lagereinheiten in mehrere Fächer unterteilt und so für eine maximale Nutzung der Fläche sorgt. „Außerdem können wir mithilfe von AutoStore Aufträge vorplanen und auf diese Weise den Zeitaufwand für unsere Mitarbeiter reduzieren“, sagt Pataki.

Lager wächst mit

Wie bei sämtlichen von Dematic entwickelten und errichteten AutoStore-Lösungen ist auch die Anlage bei Applitec Moutier SA so konzipiert, dass sie das zukünftige Wachstum der Firma begleiten kann. So lassen sich beispielsweise die Lagerkapazität über die Erweiterung der Aluminiumgrids erhöhen und zusätzliche Roboter installieren, ohne dass der Betrieb unterbrochen werden muss. Alles Vorteile, die ein automatisches Lagersystem mit sich bringen kann.

Um dies zu erreichen, haben die Dematic-Experten aus den verschiedenen Kompetenzbereichen nicht nur die spezifischen Wünsche und Bedürfnisse des schweizerischen Werkzeugherstellers berücksichtigt, sondern auch das Projekt vom ersten Entwurf bis zur Inbetriebnahme begleitet. „Dematic hat als internationaler Anbieter automatisierter Lager- und Kommissionerlösungen unsere Bedürfnisse und Erwartungen voll und ganz erfüllt“, resümiert Pataki.

Foto: Dematic

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.
Werbung