UFI Filters: Onofrio Defina übernimmt

UFI Filters: Onofrio Defina übernimmt

13. November 2020 0 Von Dr. Frauke Hewer

Beim Filter- und Thermomanagement-Spezialisten UFI Filters übernimmt Onofrio Defina die Position des Leiters Aftermarket für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA). Hintergrund ist, dass man den einzelnen Regionen bei UFI mehr Autonomie verleihen möchte. So bekommen die einzelnen Verantwortlichen regional als COO mehr Verantwortung.

Onofrio Defina, bisheriger Chief Operating Officer EMEA, übernahm die Position des Sales & Marketing Aftermarket EMEA Director UFI Filters mit Wirkung vom 1. Oktober 2020 von Luca Betti, der in den letzten fünf Jahren für den Aftermarket der UFI Filters Group verantwortlich zeichnete.

Onofrio Defina: viel Erfahrung

Defina verfügt über langjährige Erfahrung bei führenden internationalen Marken der Automobilbranche. 2015 begann er seine Karriere bei UFI als Purchasing Director und stieg dann innerhalb der UFI Group zum General Manager und Operations Director auf, bevor ihm nun die Leitung des Aftermarket EMEA anvertraut wurde.

Onofrio Defina übernimmt die Führung eines bewährten Sales- und Marketingteams. Sein Ziel wird sein, UFIs Präsenz auf dem italienischen Markt aufrechtzuerhalten und zu stärken sowie die Marktanteile des Unternehmens in EMEA zu steigern.

„Die neuen Herausforderungen des Marktes und die großen Veränderungen der letzten Monate haben uns mit der Notwendigkeit neuer Strategien konfrontiert. Die Global to Glocal-Strategie wird den Wirtschaftsräumen EMEA, APAC, INDIA und AMERICAS eine größere Handlungsfreiheit verleihen, um eine stärkere Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse, besseren Service und eine stärkere Fokussierung auf den jeweiligen Markt zu gewährleisten. Dass wir Onofrio mit dieser Position betraut haben, ist ein Zeichen des Vertrauens in eine der vielversprechendsten Persönlichkeiten unseres Unternehmens. Dafür steht auch die Verleihung der renommierten Auszeichnung „Rising Stars 2020“ an Onofrio. Diese wird jedes Jahr vom Branchenleitmagazin „Automotive News Europe“ an die vielversprechendsten Talente in den verschiedenen Automobilsektoren verliehen“.

Rinaldo Facchini, CEO der UFI Filters Group

„Die Aufgabe, die mir übertragen wurde, ehrt mich sehr. Ich werde sie mit der Unterstützung eines professionellen und gut eingespielten Teams wahrnehmen: Gemeinsam werden wir neue Geschäftsziele erreichen, gleichzeitig unsere Präsenz stärken und in neue Märkte expandieren“.

Onofrio Defina, COO and Sales & Marketing Aftermarket EMEA Director UFI Filters
Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.