Remanufacturing: Borg Automotive hat jetzt auch aufgearbeitete Turbolader

Remanufacturing: Borg Automotive hat jetzt auch aufgearbeitete Turbolader

19. April 2021 0 Von Dr. Frauke Hewer

Borg Automotive hat sich einen Namen mit aufgearbeiteten Kfz-Teilen gemacht. Jetzt ist eine neue Produktgruppe dran: die Turbolader. Aufgearbeitete Turbolader sind seit kurzem laut Angaben aus dem Unternehmen für insgesamt 700 Referenzen aus bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verfügbar.

Bislang umfasste das Gesamtprogramm von Borg insgesamt acht Produktgruppen: Bremssättel, Anlasser, Lichtmaschinen, Klimakompressoren, AGR-Ventile, Servopumpen, Lenkgetriebe und Lenksäulen. Nun kommt mit Turboladern eine neunte Produktgruppe hinzu. Sie erweitert das Portfolio und soll die Position des Unternehmens im Ersatzteilmarkt stärken.

Die neue Produktgruppe aufgearbeitete Turbolader umfasst mehr als 700 Referenzen für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge. Wie bei allen Austauschteilen von Borg Automotive handelt es sich bei den Turboladern um originale Altteile, die nach aktuellsten Standards wiederaufgearbeitet werden.

Die Aufarbeitung erledigt Borg in Spanien. Die Tochtergesellschaft vor Ort ist laut Borg der größte europäische Wiederaufarbeiter von Turboladern für Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen und verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Ihr Werk in Pamplona ist nach den Qualitätsnormen ISO 9001:2015 und IAFT16949 sowie nach Umweltmanagementnorm 14001:2015 zertifiziert: den Fachstandards in der Automobilproduktion. Darüber hinaus verfügt das Werk über eine hohe und flexible Produktionskapazität.

Borg Automotive Spanien bereitet ausschließlich Altteile von OE-Herstellern auf und deckt damit alle wichtigen Fahrzeugmarken und Fahrzeuge ab. Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) sind ebenso im Sortiment zu finden wie elektrisch gesteuerte Turbolader.

Der Wiederaufarbeitungsprozess ist auf höchste Gründlichkeit ausgerichtet: Jeder Turbolader wird zerlegt, gereinigt und eingehend geprüft. Ist er für eine Aufarbeitung geeignet, tauscht man bei Borg Klein- und Verschleißteile aus. Die verwendeten Ersatzteile stammen überwiegend von Tier-1- und Tier-2-Zulieferern. Schließlich muss jeder Turbolader vor der Auslieferung mehr als 30 Tests nach Herstellervorgaben durchlaufen und wird im simulierten Straßenbetrieb auf
einwandfreie Funktion geprüft.

„Wir bieten mit unserer neuen Produktgruppe ab sofort auch Turbolader in erstklassiger Qualität an. Das bringt allen etwas: Handel, Werkstatt und Fahrzeugbesitzer profitieren von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kreislaufwirtschaft profitiert von aufgearbeiteten Produkten.“

Ivan Mikkelsen, Commercial Director bei BORG Automotive

Alle Turbolader sind ab sofort für Handel und Werkstatt verfügbar und können in TecDoc und in den
Webshops von Borg Automotive nachgeschlagen werden. Auf Wunsch erfolgt eine einbaufertige
Lieferung innerhalb von rund 24 Stunden. Zwei Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung inklusive.

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.