Online-Katalog: Zeitmangel sorgt für schlechte Inhalte

Online-Katalog: Zeitmangel sorgt für schlechte Inhalte

8. August 2019 5 Von Dr. Frauke Hewer

Produktbeschreibungen in Online-Katalogen sind häufig oberflächlich, fehlerhaft oder einfach nur schlecht. Ein Grund dafür ist laut dem Content-Automation-Spezialisten uNaice einfach Zeitmangel. Das hat das Unternehmen in einer Online-Umfrage herausgefunden. Weil keiner Zeit hat, bleiben aussagekräftige Produkttexte auf der Strecke.

Demnach urteilten über 70 Prozent der 152 antwortenden Vertreter von E-Commerce-Unternehmen, dass die zeitliche Komponente für sie das größte Hindernis im Zusammenhang mit der Erstellung von Produkttexten darstellt. Zudem ist für knapp die Hälfte – 49 Prozent der Befragten, Mehrfachantworten möglich – der Kostenaspekt bei der Erstellung von Inhalten ein ernstes Problem. Dass schlechte Produkttexte im Online-Katalog oftmals einen Kauf verhindern, scheint dabei weniger ins Bewusstsein zu rücken.

Werbung

Identische Produkttexte sind schlecht für den Online-Katalog

Für 37 Prozent der Teilnehmer der Online-Befragung führt der Zeitmangel dazu, dass sie stets zu wenig Content in Form von Produktbeschreibungen und Kategorietexten zur Verfügung haben. Aus der Not heraus greifen viele Online-Händler zu Herstellertexten, was zu Duplicate Content und dieser zu Problemen bei der Sichtbarkeit durch Suchmaschinen führt. Das bestätigten 26 Prozent der Antwortenden. Suchmaschinen entwerten die ähnlichen oder gar identischen Inhalte verschiedener Online-Kataloge und Microsites gegeneinander, sodass keiner der Produkttexte es auf einen der vordersten Plätze in den Suchergebnislisten (SERPs) bei Google schafft.

Als weiteres, aber angesichts der Internationalisierung von Onlinehändlern durchaus wichtiges Problem, sahen die befragten Handelsexperten die Erstellung von Produktbeschreibungen in weiteren Sprachen. Immerhin noch 15 Prozent urteilten, dass die Mehrsprachigkeit der Inhalte eine ihrer größten Expansionsbremsen ist.

Textroboter können eine Lösung sein

„Mit Hilfe eines Textroboters können die von den Onlineshops genannten Herausforderungen gemeistert werden. In Summe können bis zu 75 Prozent der Arbeitszeit eingespart werden und es entstehen bessere Texte für Mensch und Suchmaschine.“, erklärt Christian Meyer, Geschäftsführer von uNaice, Anbieter für intelligente Content-Automatisierungslösungen. „Mit dem Einsatz eines Textroboters werden Online-Shops in die Lage versetzt, aus den vorhandenen Produktdaten vollautomatisch binnen Sekunden individuelle, einzigartige und SEO-relevante Texte in vielen Sprachen zu erzeugen. Damit können alle Ausgabekanäle wie Online-Shops, Marktplätze, Newsletter oder auch Print-Produkte mit erstklassigen Texten befüllt werden. Ein Textroboter löst die Content-Handbremse in einem Unternehmen ein für allemal, die Skalierungseffekte sind enorm.“

Als zertifizierter Gold Solution Partner von AX Semantics versetzt uNaice Online-Shops in die Lage, mit Hilfe eines Textroboters die Content-Produktion für den Online-Katalog zu automatisieren und zu digitalisieren und so Kosten und Aufwand deutlich zu senken. Die ganz nach Kundenwunsch in puncto Sprachstil, Tonalität, Duktus und strukturellem Aufbau generierten Texte sind nicht von handgefertigten Texten zu unterscheiden und von immer gleichbleibender Qualität.

Durch den Einsatz semantischer Regelwerke (Natural Language Generation, NLG) ist der von einem Textroboter generierte Content von Menschenhand geschrieben Texten mindestens ebenbürtig. Vorbei sind die Zeiten, in denen fehlender oder mangelhafter Content sich negativ auf die Conversion im Online-Shop und die Retourenquote auswirkte. Auch versetzt ein Textroboter Unternehmen in die Lage, ihre E-Commerce-Aktivitäten schnell und einfach zu internationalisieren, da der Content in nahezu allen Sprachen produziert werden kann.

Die Zielgruppe, die auf die Unterstützung von uNaice setzt, reicht von E-Commerce-Unternehmen der unterschiedlichen Branchen über international agierende Konzerne bis hin zu Portalbetreibern, Medienhäusern und Verlagen.

Hier klicken und Beitrag bewerten
Ihre Bewertung hilft uns dabei, unser Angebot noch besser zu machen.
Werbung